Endlose dunkle Waldwellen wogen bis zum Horizont, überragt von hohen Gipfeln mit Granitblockwerk. Weite Regionen liegen völlig unbe- rührt, Wege überschreiten unsichtbare Grenzen. Bachmäander, Tümpel wie schwarze Himmelsaugen mitten im Wald, vereinzelte Gehöfte und versteckte Hütten – auf Wanderungen im Bayerischen Wald und dem Böhmischen Teil Sumava fallen wir aus der gewohnten Alltagsordnung – um uns und die Natur neu zu entdecken. Welch‘ ein Geschenk!